< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Aktuelle ETV-Termine :

02.12.2017 (Samstag)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt am Topsundern

08.12.2017 (Freitag)

Seniorenweihnachtsfeier

Weihnachtsfeier für ETV Senioren

11.12.2017 (Montag)

Fahrt zum Weihnachtsmarkt ?

geplante Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Saison 2017 erfolgreich beendet !

Die Weser Dragons haben ihre Saison 2017 beendet !

 

Die Valdorfer Paddler um ihren Team-Captain Astrid Flagmeier haben an 

3 Regatten teilgenommen und ihren grössten Saisonerfolg gleich bei 

der ersten Regattateilnahme eingefahren.

 


tl_files/fotos/Drachenboot/2017/20170708_183132-1DragonPlatz1.jpg 

 

 


 




 

 

Am 08.07.2017 freute sich das Team über

den 1. Platz in der sog. Basic-Gruppe (20 er Boot).

 

Alle 4 - spannenden (!) - Rennen wurden auf der Kurzstrecke (230 m)

des Flat-Water-Race in Herford auf der Werre gewonnen.

Im ersten Nachmittagslauf konnten die Weser Dragons dabei mit

01:14,70 min. ihre persönliche Bestmarke erzielen.

 

Hoffentlich gibt es das Flat-Water-Race auch im kommenden Jahr noch.

Die Valdorfer „Paddelstecher“ fahren gerne zu der familiären

Veranstaltung des Herforder Kanu-Klubs.

Nicht zuletzt aufgrund der stets rührigen Bemerkungen des dortigen

Moderators („Kugelblitz“):

 

Valdorf mit Vau ……..“

 

Am 29.07.2017 gingen die Dragons dann auf „grosse Tour“.

Beim Drachen-Cup in Bad Essen hiess es für das 20er Team, die 200 m lange

Strecke auf dem Mittellandkanal zu bewältigen.


Kein Vergleich zu dem Erfolg in Herford, die gegnerischen Teams waren

einfach zu stark. So what, mit einer beachtlichen Zeit von 00:56,11 min.

belegten die Valdorfer den 3. Platz im kleinen Finale.

 

Zum Saisonabschluss dann ein Heimspiel auf dem Badesee in Borlefzen

(30.09.2017).

 

Bei üblem Regenwetter gingen die Dragons erstmalig in der Saison in

einem 10 er – Boot an den Start und belegten einen beachtlichen 5. Platz

auf der 255 m langen Kurzstrecke.

 

Die Weser Dragons sind mit ihrem Saisonverlauf zufrieden und gehen jetzt

in den „Winterschlaf“. Das Team freut sich schon auf die Saison 2018 und

hofft auf weitere Verstärkungen.

 

 

 

Neu beim ETV - D4FF

Dance for Fun & Fitness

Ab Mittwoch dem 03.06.2015:
 
Montags von 20:00 - 21:00 Uhr Hipp-Hopp für Fortgeschrittene Gruppe Majesty
Montags von 21:00 - 22:00 Uhr D4FF
Mittwochs von 20:30 - 22:00 D4FF  ( findet zur Zeit nicht statt !) 


im Wesergymnasium Vlotho in der kleinen Turnhalle

Kursleiterin : Janina Gramzow
Rückfragen unter: 0173 7040909

Bogenschießen beim ETV

tl_files/externeicons/bogenschuetze.gif

Erwachsene Dienstags
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr, Sportplatz Topsundern

Wintersaison (ab Oktober) ab 20:00 Uhr Sporthalle Topsundern 


Kinder Donnerstags 
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr Sportplatz Topsundern
Wintersaison 17.30 - 19.30 Uhr
Schützenhalle, Schützenstraße 2 in Vlotho

Hofnarr Baskets beim ETV


Seit 1985 spielen in der Basketballgruppe des Hofnarr e.V.
Frauen und Männer, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
gemeinsam Basketball.

Die steigenden Mitspielerzahlen in den letzten 5 Jahren brachten
den kleinen Verein an die Grenzen der Organisationsmöglichkeiten


Weil seit 2010 sehr gute Erfahrungen in einer Kooperation mit
dem ETV Eintracht Valdorf gemacht wurden, wechselte
die Basketballgruppe des Vereins im März 2015 zum ETV.


Geblieben ist der ursprüngliche Ansatz: Zum Vergnügen,
hobbymässig eben, treffen sich Menschen beiderlei Geschlechts
ab 12 Jahren, um miteinander Teamsport zu betreiben.

Nach kurzer individueller Aufwärmzeit beginnt ein gemeinsames
Korbwurfspiel zum Aufwärmen, danach werden (möglichst) gleichstarke
Teams gebildet (je nach erschienenen Teilnehmerinnen 3 oder 4),
die dann den Rest der Spielzeit reihum gegeneinander antreten.

News von "www.kicker.de"

LIVE! Besiktas reicht ein Punkt

Champions-League-Vorrunde, 5. Spieltag: RB Leipzig steht schon gehörig unter Druck, bei AS Monaco muss ein Sieg her. In der Gruppe G reicht Besiktas gegen Porto ein Punkt. Außerdem: Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur - gelingt dem BVB in der jüngsten Talfahrt in der Königsklasse ein Erfolg?

Videobeweis: Fröhlich sieht Trainer-Challenge positiv

Die Einführung des Videobeweises hat noch viele Kinderkrankheiten. Deswegen kam auch immer wieder das Thema "Challenge" auf. Nun äußert sich Projektleiter Lutz Michael Fröhlich erstmals dazu und zeigt sich dabei von einem denkbaren Eingreifen der Trainer nicht abgeneigt. Auch bei einem anderen heißdiskutierten Thema ist er aufgeschlossen.

HSV: Jahresabschluss bestätigt Fehlbetrag

Seine vorläufigen Geschäftszahlen hatte der Hamburger SV bereits Ende Oktober vermeldet. Im offiziellen Jahresabschluss für das Jahr 2016/17 wurden diese am Dienstag bestätigt.

Auch Mercedes liefert elektrisch

Als im Spätsommer bekannt wurde, dass sich Daimler über eine "Strohfirma" einen StreetScooter der Post besorgt hatte, um ihn zu testen, da war die Aufregung groß. Dabei ist es gängige Praxis, dass Automobilunternehmen auch die Produkte der Konkurrenz unter die Lupe nehmen.

Pleite gegen Tottenham: BVB-Junioren vor "Endspiel" bei Real

Die Junioren von Borussia Dortmund haben durch ein 1:3 gegen Tottenham Hotspur ihre hervorragende Ausgangsposition in der Youth League verspielt. Nun stehen die Schwarz-Gelben vor einem Gruppen-"Endspiel" bei Real Madrid. Und beklagen mit Jacob Bruun Larsen noch einen Verletzten. RB Leipzig holte beim 2:2 in Monaco den zweiten Zähler.

Kovac: "Wir müssen die Bälle besser festmachen"

19 Punkte, Platz sieben, erst zwölf Gegentore - Eintracht Frankfurt steht nach gut einem Drittel der Saison glänzend da. Der Relegationsrang ist elf Punkte entfernt, der Rückstand zu Platz zwei beträgt nur vier Zähler. Wohin die Reise geht, lässt sich aber noch immer schwer abschätzen. Aufschluss geben könnten die Duelle mit gleich mehreren Top-Teams in den kommenden Wochen.

"Gefällt mir sehr gut": Wolf begeistert Reschke

Die Gefahr einer eigenen Krise gebannt, den Gegner in eben solch eine noch tiefer hineingestoßen - in Stuttgart spricht noch heute jeder vom furiosen 2:1-Erfolg über Borussia Dortmund. Auch Michael Reschke, der vor allem einem Protagonisten auf die Schulter klopft: Trainer Hannes Wolf.

Chinas U 20: Auch in Frankfurt sind Aktionen geplant

Auch das zweite Freundschaftsspiel der chinesischen U-20-Nationalmannschaft wird voraussichtlich von Protesten begleitet werden. Der FSV Frankfurt, Gastgeber am Samstag (14 Uhr), lehnt jegliche Einschränkungen der freien Meinungsäußerung ab.

Novum in England? Niasse droht Sperre wegen Schwalbe

Wird erstmals im englischen Fußball ein Spieler nachträglich wegen einer Schwalbe gesperrt? Die FA hat Ermittlungen gegen Oumar Niasse vom FC Everton eingeleitet. Eine Änderung der Richtlinie seit dieser Saison macht's möglich - die in Deutschland übrigens nicht existiert.

Gespräche angekündigt: Maroh soll bleiben

Gemeinsam mit Dominique Heintz ist Dominic Maroh der formstärkste Abwehrspieler des FC in dieser Hinrunde. Der Kontrakt des 30-Jährigen läuft im Sommer 2018 aus. Die Zeichen deuten auf eine Vertragsverlängerung hin. Geschäftsführer Alexander Wehrle erklärt: "Der Spieler weiß, wann man sich zusammensetzt."