< August 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Aktuelle ETV-Termine :

15.09.2018 (Samstag)

Ausflug zum Safaripark

09:00:00

Safaripark Stukenbrock

Safaripark Stukenbrock 2018

Fit-Mix-Kurs ab 12.09.2018

Wir freuen uns, mit Arlinda Metaj eine ausgebildete Sport- und
Gymnastiklehrerin gewinnen zu können, die einen Kurs mit dem Namen
"Fit-Mix" anbieten wird.

Der Kurs stellt eine Kombination aus 30 min.Ausdauertraining sowie 30 min.

Krafttraining mit Fokus auf Bauch-Beine-Po dar.
 

Arlinda, die über langjährige Erfahrungen im Gruppentraining im
Reha-und Fitnessbereich verfügt:

"Es werden 3 Level angeboten. Somit werden sowohl Anfänger als auch
Fortgeschrittene angesprochen. Jeder Teilnehmer wird entsprechend seines
persönlichen Leistungsniveaus abgeholt werden.

Die Teilnehmer sollten lediglich ein Handtuch und etwas zu trinken mitbringen."


tl_files/fotos/Arlinda_Metaj.klein.png

Hier die wichtigsten Informationen:

Kursort: Kleine Halle des Wesergymn. Vlotho
Dauer/Umfang: Insgesamt 10 Stunden

(= 10 mal 1 Std.,jeweils Mittwochs 20:00 - 21:00 Uhr)

Kursbeginn: 12.09.2018

Kosten für Vereinsmitglieder: 10,00 €

Kosten für Nichtmitglieder: 20,00 €

Ansprechpartnerin: Arlinda Metaj 

Tel. 0151/28850260

E-Mail:   arietatolaj@web.de

 

Zwecks besserer Planung werden alle Interessenten gebeten,

sich vor  Kursbeginn telefonisch oder per E-mail bei der

Kursleiterin anzumelden.

Einen Wimpernschlag vorn - Weser Dragons gewinnen ...

Die Weser Dragons Valdorf haben bei dem 20. Internationalen Mindener Weser-Drachencup
(23.+24.06.18) einen beachtlichen Erfolg erzielt. Die "Paddelstecher" des Turnvereins
Eintracht Valdorfkonnten sich nach 4 Vorläufen am Samstag sowie Sonntag für das sog.
"Finale Bronze"qualifizieren, welches am Sonntag Nachmittag ausgetragen wurde.


Weser Dragons am Anlegesteg

Valdorfer "Paddelstecher" freuen sich über neues Teamzelt

Weiterlesen

Sportabzeichen-Prüfer für Menschen mit Behinderung

Sabrina Krumschmidt, Bianca Rekemeyer und Nele Flagmeier haben

im Mai 2018 den Lehrgang "Sportabzeichen-Prüfer für Menschen mit Behinderung"

erfolgreich absolviert und können ab sofort Prüfungen abnehmen. 

Wir freuen uns sehr, das Spektrum der Sportangebote entsprechend erweitern

zu können.


Liebe Sabrina, liebe Bianca, liebe Nele,

herzlichen Glückwunsch an Euch und vielen Dank für Euer Engagement.

 

v.l.n.r. Nele Flagmeier, Sabrina Krumschmidt, Bianca Rekemeyer
v.l.n.r. Nele Flagmeier, Sabrina Krumschmidt, Bianca Rekemeyer (Mehr Information beim Klick auf's Bild)

Ostereiersuchen 2018

Palmsonntag - d.h. für unsere Kinder: Vorfreude auf Ostern und schon einmal kräftig

Ostereier und andere Leckereien suchen, die der Osterhase auf dem Gelände der

Valdorfer Grundschule versteckt hat. 

Der Osterhase war in diesem Jahr besonders fleissig - er hatte 600 bunt gefärbte Eier

versteckt.

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Bei Kaffee und Kuchen, einer "Limo" oder

einem "Bierchen" konnten sich unsere grossen und kleinen Besucher stärken.

In der Sporthalle Topsundern stand den Kindern ein Turnparcours zur Verfügung;
hier konnten sie sich richtig austoben.

 

Unser herzlicher Dank gilt allen Helfern und Kuchenspendern.

Jahreshauptversammlung 2018

Bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden einstimmig wiedergewählt:
tl_files/fotos/01-Jahreshauptversammlung/Uwe Flagmeier.klein.jpg
Uwe Flagmeier (1. Vorsitzender)
Wilfried Südmersen (1. Geschäftsführer)
Rosemarie Latus (Kassenwartin)
Gerlinde Bennefeld (Sozialwartin)
Livia Hantsche (Schriftführerin)
Neu hinzugekommen auf Vorstandsebene ist
Manfred Obernolte (2. Geschäftsführer)
Manfred Obernolte wurde ebenfalls einstimmig von der Versammlung gewählt
und wird künftig Wilfried Südmersen in seinem Wirkungskreis unterstützen.

Als Fachwarte wurden – ebenfalls ohne Enthaltungen bzw. Gegenstimmen –
folgende Übungsleiter (in Klammern die jeweilige Sparte) wiedergewählt
bzw. neu gewählt:
Rainer Gröne (Prellball), Silke Krögermeier (Volleyball Mo.),
Melanie Jürdens (Volleyball Do.), Doris Selberg (Eltern-Kind),
Nele Flagmeier (Geräteturnen), Viktoria Kran (Orientalischer Tanz),
Tanja Deppe (Yoga), Astrid Flagmeier (Drachenboot),
Herbert Selberg (Geräte, Rentnerband), Ulrike Stranghöner (Nordic Walking),
Andre Hohmeier (Basketball), Jaqueline Simonsmeier (Jugendturnen),
Annabell Billert (Orientalischer Tanz), Axel Latus (Platzwart).

Angenehme Pflicht unseres alten und neuen Vorsitzenden war es, langjährige
Vereinsmitglieder für ihre Vereinstreue zu ehren.

Renate Althoff – die gute Seele des Vereinsheims – bringt es bereits auf stolze
70 (!) Jahre Mitgliedschaft in unserem Verein, genauso wie Walter Höner.
Die weiteren Geehrten (in Klammern die jeweiligen Vereinszugehörigkeiten):
Anita Wachholz (65), Ingrid Schwanold (60), Dierk Bennefeld (51), Egon Zurheide (50),
Karin Jacobs (35), Andre Krüger (35), Petra Krüger (35), Sigrid Rabbeau (35),
Peter Schmidt (35), Beate Schumacher (35), Marion Stehno (35), Andrea Waschkowitz (35),
Henriette van Zee (35), Anke Flagmeier (20), Anna Lena Flagmeier (20),
Jonas Flagmeier (20), Lukas Flagmeier (20), Birgit Köhler (20), Rita Körperich (20),
Carolina Prüßner (20), Katharina Sawieracz (20) und Birgit Wilkening (20).

tl_files/fotos/01-Jahreshauptversammlung/Langjaehrige Mitglieder.klein.jpg


Auch bei der Ablegung des Sportabzeichens waren zahlreiche Mitglieder unseres
Vereins im Jahr 2017 erfolgreich.
Hier die Absolventen (in Klammern Art und Anzahl der erlangten Sportabzeichen):
Olaf Kraußlach (Gold, 53), Doris Selberg (Gold, 37), Herbert Selberg (Gold, 30),
Guido Selberg (Gold, 26), Nadine Finke (Gold, 23), Yvonne Drewno (Gold, 21),
Hermann Obernolte (Gold, 25), Olaf Wittmann (Gold, 14), Silke Krögermeier (Gold, 13),
Birgit Heidemann (Gold, 9), Katrin Pörtner (Gold, 7), Melanie Jürdens (Gold, 6),
Jan Jürdens (Gold, 6), Frank Wilkening (Gold, 6), Annabell Hanke (Gold, 5),
Sabrina Wostbrock (Gold, 1) 
Jaqueline Simonsmeier (Silber, 12), Sandra Lehmann (Silber, 1), und
Thomas Knäble (Silber, 1)
tl_files/fotos/Sportabzeichen/Sporabteichen-Absolventen 2017.klein.jpg

Eintracht-Urgestein geehrt !

Herbert Selberg
v.l.n.r. SSVV-Vors. Guido Koch, Herbert Selberg, Bürgermeister Rocco Wilken

Herbert Selberg hat das Sportabzeichen in Gold bereits 30 mal erfolgreich abgelegt.
Hierfür ist das Eintracht-Urgestein im März 2018 im Rahmen der Sportlerehrung
in der Aula der Sekundarschule am Jägerort verdientermassen ausgezeichnet worden.

Der Bürgermeister der Stadt Vlotho Rocco Wilken und der Stadtsportverbandsvorsitzende
Guido Koch überreichten den Pokal an Herbert, der sich über die Würdigung sichtlich
freute.

Lieber Herbert, zu dieser eindrucksvollen Leistung gratulieren Dir Deine
Sportskameradinnen und – kameraden sehr herzlich. Weiter so !

Saison 2017 erfolgreich beendet !

Die Weser Dragons haben ihre Saison 2017 beendet !

 

Die Valdorfer Paddler um ihren Team-Captain Astrid Flagmeier haben an 

3 Regatten teilgenommen und ihren grössten Saisonerfolg gleich bei 

der ersten Regattateilnahme eingefahren.

 


tl_files/fotos/Drachenboot/2017/20170708_183132-1DragonPlatz1.jpg 

 

 


 




 

 

Am 08.07.2017 freute sich das Team über

den 1. Platz in der sog. Basic-Gruppe (20 er Boot).

 

Alle 4 - spannenden (!) - Rennen wurden auf der Kurzstrecke (230 m)

des Flat-Water-Race in Herford auf der Werre gewonnen.

Im ersten Nachmittagslauf konnten die Weser Dragons dabei mit

01:14,70 min. ihre persönliche Bestmarke erzielen.

 

Hoffentlich gibt es das Flat-Water-Race auch im kommenden Jahr noch.

Die Valdorfer „Paddelstecher“ fahren gerne zu der familiären

Veranstaltung des Herforder Kanu-Klubs.

Nicht zuletzt aufgrund der stets rührigen Bemerkungen des dortigen

Moderators („Kugelblitz“):

 

Valdorf mit Vau ……..“

 

Am 29.07.2017 gingen die Dragons dann auf „grosse Tour“.

Beim Drachen-Cup in Bad Essen hiess es für das 20er Team, die 200 m lange

Strecke auf dem Mittellandkanal zu bewältigen.


Kein Vergleich zu dem Erfolg in Herford, die gegnerischen Teams waren

einfach zu stark. So what, mit einer beachtlichen Zeit von 00:56,11 min.

belegten die Valdorfer den 3. Platz im kleinen Finale.

 

Zum Saisonabschluss dann ein Heimspiel auf dem Badesee in Borlefzen

(30.09.2017).

 

Bei üblem Regenwetter gingen die Dragons erstmalig in der Saison in

einem 10 er – Boot an den Start und belegten einen beachtlichen 5. Platz

auf der 255 m langen Kurzstrecke.

 

Die Weser Dragons sind mit ihrem Saisonverlauf zufrieden und gehen jetzt

in den „Winterschlaf“. Das Team freut sich schon auf die Saison 2018 und

hofft auf weitere Verstärkungen.

 

 

 

News von "www.kicker.de"

"Bei zwei Neuen bin ich glücklich. Wenn nicht, auch"

Auch wenn Eintracht Braunschweig nach dem großen Umbruch nach dem überraschenden Abstieg in die 3. Liga noch nicht in die Spur gefunden hat und nach vier Spielen noch ohne Sieg ist: Trainer Pal Dardai hat in der Pressekonferenz vor dem Pokalspiel seiner Hertha am Montag sich respektvoll über den Gegner geäußert - und über weitere Transfers gesprochen.

Heidel gespannt auf Tedesco - Rudy soll trotzdem kommen

Ungefährdet setzte sich der FC Schalke am Freitag beim Regionalligisten Schweinfurt durch und zog in die zweite Pokal-Runde ein. Trainer Domenico Tedesco zog anschließend ein zufriedenes Fazit, doch die echte Standortbestimmung folgt erst in einer Woche beim VfL Wolfsburg. Fakt aber ist: Der Konkurrenzkampf auf Schalke ist noch einmal gewachsen.

Bolt kein PR-Gag: "Werde zeigen, was ich drauf habe"

Gelingt Usain Bolt im Fußball ein zweiter Karrierestart? Nach der von den Medien begleiteten Ankunft in Sydney am Samstag nimmt der Ex-Sprintstar Anlauf, um sich für unbestimmte Zeit im Probetraining von A-League-Klub Central Coast Mariners für einen Vertrag zu empfehlen.

Wie 2010: Wiederholt sich Geschichte in Koblenz?

Dank des Triumphs im Landespokal Rheinland qualifizierte sich Oberligist Rot-Weiß Koblenz Mitte Mai für die erste DFB-Pokalrunde. Dort bekommt es der Klub am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zu tun. Die Vorfreude ist riesig, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Baums Rat an Richter: Talent alleine reicht nicht

Marco Richter war beim FC Augsburg der Newcomer der Rückrunde. Das Eigengewächs schoss sein erstes Tor in der Bundesliga und schaffte den Sprung in die Stammelf. Daran will der 20-Jährige anknüpfen und sich weiter steigern. Trainer Manuel Baum gibt Richter einen Rat: Talent alleine reicht nicht.

Roger und Morales eiskalt: Levante siegt bei Real Betis

Gleich mit 3:0 gewann UD Levante sein Auftaktspiel bei Real Betis. Da konnte auch William Carvalho, der zweitteuerste Neuzugang in der Geschichte von Real Betis, nichts ausrichten. Die Gäste waren eine halbe Stunde kaum zu sehen, dann schlug Roger nach einem schnellen Angriff über rechts eiskalt zu. Und nach der Pause erhöhte Morales mit einem Sololauf über fast das ganze Spielfeld auf 2:0. Betis bemühte sich kräftezehrend um den Anschluss, kassierte aber in der Nachspielzeit noch das 0:3.

Hannover: Neue Qualität ersetzt alte Typen

Nach der Bundesliga-Rückkehr erlebte Hannover 96 ein sorgenfreies Jahr. Mit dem Abstiegskampf hatte 96 zu keinem Zeitpunkt etwas zu tun. Nun gab es personell einige Veränderungen. Trotzdem will Hannover den nächsten Schritt gehen. Die Niedersachsen im kicker-Teamcheck.

Federer weiter - Djokovic besteht Stresstest

Ohne deutsche Beteiligung gingen die Top-Turniere in Cincinnati in die entscheidende Phase. Am Freitag zog Roger Federer ins Viertelfinale ein und trifft dort auf seinen Landsmann Stan Wawrinka. Novak Djokovic, der sein unterbrochenes Achtelfinale am Freitag zu Ende spielte, musste am Abend nochmal ran - und setzte sich dann auch gegen Milos Raonic durch.

Schäffler: "Heute geben wir uns allen einen aus"

Wie bereits im Vorjahr hat der SV Wehen Wiesbaden in der 1. Runde des DFB-Pokals für eine Überraschung gesorgt und Zweitligist St. Pauli aus dem Wettbewerb geworfen (3:2 n.V.). Während sich Keeper Markus Kolke über das zurückgewonnene Matchglück freute, wusste Torschütze Manuel Schäffler, bei wem er sich bedanken durfte.

Reims' perfekter Start: Konan trickreich, Chavarria humorlos

Stade Reims ist der perfekte Start in die Saison geglückt. Der Aufsteiger gewann am Freitagabend gegen das favorisierte Olympique Lyon mit 1:0 und hat nun nach zwei Spieltagen sechs Punkte auf dem Konto.